Automatische Optische Inspektion (AOI)

Wir überlassen nichts dem Zufall. Die automatische optische Inspektion (AOI) ist ein optischer Strukturtest für Leiterplatten, mit dem mechanisch defekte Bauelemente, Einpressfehler, Bestückungsfehler und Lötfehler erkannt werden.
 
Nach dem Reflow- (SMD) und dem Wellenlötprozess (THT) werden die Baugruppen einer automatisch optischen Inspektion unterzogen. Da diese Prozessschritte sehr komplex sind, kann eine Vielzahl möglicher Ursachen zu Produktionsfehlern und zum Ausfall der elektronischen Baugruppe führen. Aus diesem Grund werden die Baugruppen zusätzlich optisch inspiziert.
 
Mit unserer Stand-Alone Lösung des AOI-Systems werden folgende Fertigungsschritte einer optischen Inspektion unterzogen:
 

  • Lotpasten- Kontrolle bei dem SMD-Prozess zur Produktionsfreigabe und Überwachungsintervalle des Lotdepots
  • Bestück- Kontrolle bei dem SMD-Prozess zur Produktionsfreigabe vor dem Reflowlöten (Pre-Reflow)
  • Lötstellen- und Bestück- Kontrolle bei dem SMD-Prozess nach dem Reflowlötprozess (Post-Reflow)
  • Bestück- Kontrolle bei dem THT-Prozess zur Produktionsfreigabe vor dem Wellenlöten
  • Lötstellen- und Bestück- Kontrolle bei dem THT-Prozess nach dem Wellenlötprozess